• Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS Geistselbst

    Der Begriff des „Geistselbst“ bei Rudolf Steiner Quelle GA R.Steiner   „Wenn wir dann eine Art Zukunftsblick werfen auf das, was folgen wird, wenn wir sagen, der Mensch wird entwickeln in der nächsten, in der sechsten nachatlantischen Kulturepoche das Geistselbst…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS ICH (4)

    Der Begriff des „Ich“ bei Rudolf Steiner Quelle GA R.Steiner   Sie wissen alle aus meinen sonstigen Vorträgen die ganz elementare Tatsache, daß der Mensch besteht aus dem physischen Leib, dem Ätherleib, dem Astralleib und dem Ich. Sie wissen, daß…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS Kleiner Hüter

    Der Begriff des „Kleinen Hüter“ bei Rudolf Steiner Quelle GA R.Steiner „Aber dieses wahre Ich, erst erlebt, den man begegnet an der Schwelle in die geistige Welt, ist in einer eigentümlichen Weise vorhanden, man möchte sagen in einer eigentümlichen Weise…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS ICH (3)

    Der Begriff des „ICH“ bei Rudolf Steiner Quelle GA  R.Steiner   „Wie wir bei dem von uns zum Vergleich gestellten Menschen beschrieben haben, daß er im vierzigsten Jahre sein höheres Ich geboren hat, so haben die Evangelienschreiber den Gott im…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS ICH (2)

    Der Begriff des „ICH“ bei Rudolf Steiner Quelle GA  R.Steiner „Ebenso, wie sorgfältig vorbereitet wurden diese Feste zur Johannizeit, um die große Frage an den Kosmos zu stellen, damit der Kosmos zu dieser Zeit dem Menschen verbürge, daß er ein…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS ICH (1)

    Der Begriff des „ICH“ bei Rudolf Steiner Quelle GA  R.Steiner   „Das ist nun so, daß geradeso, wie mit dem Festen der physische Körper, mit dem Flüssigen der Ätherleib, mit dem Gasförmigen der Astralleib zu tun hat, so mit dem…

  • Kleiner Hüter / Ich / Monade

    RS Höheres Selbst

    Der Begriff des „Höheren Selbst“ bei Rudolf Steiner Quelle GA R.Steiner   „Ich habe gestern schon darauf aufmerksam gemacht: Unsere Vorstellungen können wir nicht aus einem Leben in das andere unmittelbar mitnehmen. Ich habe aufmerksam gemacht, daß selbst Plato die…

  • Konstitution

    RS Vier Ätherarten

    Die vier Ätherarten in der GA R. Steiners Der Begriff des „Lebensäthers“ bei Rudolf Steiner   „Daraus sehen Sie, daß wir in unserem Bewußtsein immer nur ein Gegenwärtiges haben können und daß unser Sein mit dem gegenwärtigen Augenblick eigentlich verschwinden…

  • Chakra-Schulung

    RS Chakra

    Der Begriff des „Chakra“ bei Rudolf Steiner Quelle GA  R.Steiner   „…: das erste zwischen den Augen, das zweite in der Nähe des Kehlkopfes, das dritte in der Gegend des Herzens, das vierte liegt in der Nachbarschaft der sogenannten Magengrube,…

  • Konstitution

    RS Aura

    Der Begriff der „Aura“ bei Rudolf Steiner Quelle GA  R.Steiner     „Eine Seele, die sich verehrende, devotionelle Gefühle aneignet, bewirkt eine Veränderung ihrer Aura. Gewisse als gelbrote, braunrote zu bezeichnende geistige Farbentöne verschwinden und werden durch blaurote ersetz. Dadurch…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com